Liebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde,
seit der letzten Info hat sich einiges getan und darüber wollen wir euch jetzt in Kenntnis setzen.

  1. Seit letztem Wochenende ist das Doppel spielen wieder erlaubt!

 

  1. Es findet eine sogenannte Corona-Runde vom Verband statt.

     Informationen über die Meldungen und Spielansetzungen,
     erfahrt Ihr von euren zuständigen Sportwarten, bzw.
     ManschaftsführerInnen.

  1. An den Trainingsbedingungen hat sich bis dato nichts geändert.
  2. Das gemütliche Zusammensitzen ist wieder erlaubt.

    Es dürfen bis maximal 10 Personen gemeinsam an einem Tisch sitzen.
    Insgesamt aber maximal 20 auf dem Gelände.

    Es wäre also möglich die Tische so zu stellen, dass 2 x 10 Personen mit
    dem entsprechenden Abstand etwas zusammen trinken können.

    Essensausgabe ist nach wie vor verboten.

    Getränke können in Selbstbedienung aus der Küche geholt werden
    Wer kann bezahlt selbständig den entsprechenden Betrag in die Kasse ein,
    diese wird täglich bis auf etwas Wechselgeld gelehrt.

    Wer das Geld nicht passend hat, kann sich entweder bei einem anwesenden Vorstandsmitglied
     rausgeben lassen, oder trägt sich wie üblich in die Listen ein.

    Der Gastraum bleibt geschlossen.

  1. Das Herrendoppel findet Samstags ab 16.00 Uhr statt.

    Das Damendoppel Sonntags von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr.
Hierfür sind die Plätze 3 + 4 reserviert.

Für alle oben beschriebenen Punkte, gelten nach wie vor die aktuellen Hygiene-Regeln und Vorschriften!!!

 

Nun noch ein paar Sätze unsere direkte Nachbarschaft betreffend.

Die Gemeinde Dettingen und die Familie Rall, konnten sich nicht auf eine Weiterführung des Pachtverhältnisses der Festwiese vor dem Freibad einigen.

Das bedeutet, dass die Gemeinde seit April keinen Festplatz mehr hat.

Bürgermeister Hausmann hat mich in einem längeren Gespräch, über die Pläne der Gemeinde informiert.

Der neue Festplatz wird zwischen unserem Clubgelände und dem alten Guckenrain entstehen.

Für dieses Areal hat der TCD eigentlich eine Option für weitere Tennisplätze.

Wir als Vorstand gehen davon aus, dass wir diese in absehbarer Zeit nicht nutzen würden.

Zudem haben wir überhaupt keinen Rechtsanspruch darauf.

Herr Haussmann hat zugesagt, dass die Gemeinde  im Falle einer Erweiterung des TCD-Geländes, sich für uns einsetzen, uns bei der Umsetzung helfen würde und es für uns keinerlei Nachteile geben würde.

Wir werden versuchen dass im Zuge der Anlegung des neuen Festplatzes, wir das eine oder andere
für den TCD gemacht werden kann.

Hierzu und zu den letztendlich fertigen Planungen, können wir noch nichts sagen.

Sobald Pläne vorliegen, werden uns diese zur Verfügung gestellt.

In diesem Sinne wünschen wir uns endlich besseres und stabileres Wetter.

Bleibt weiterhin gesund!
Allerbeste Grüße
für den Vorstand

Klaus Quattlender