Neuer Plan folgt in 2020