Liebe Tennisfreunde,

mittlerweile dürfte sich herumgesprochen haben, dass der Wasserschaden in unserer Tennishütte einiges an Diskussionen ausgelöst hat, wie denn die Instandsetzung am ende aussehen soll.
Damit das Ganze nicht größer gemacht wird, als es ist wollen wir hier einige Dinge klarstellen.

Der Vorstand trägt zur Zeit alle Fakten zusammen, die durch den Schaden zusammengekommen sind (z.B. Schadenhöhe, Kosten der Reparatur, Leistungen der Versicherung etc). Dabei liegt der Schwerpunkt darauf, dass wir der Mitgliederversammlung am Ende verschiedene Alternativen vorlegen können. Da wir alle das Alter und den Zustand der Tennishütte kennen, gehen die Überlegungen selbstverständlich von einer Instandsetzung bis hin zu einem Neubau der Tennishütte.

Wir möchten unnötigen Diskussionen bedingt durch fehlende oder falsche Informationen vermeiden und bitten euch deshalb, dass ihr unserem Vorschlag wie wir weiter vorgehen wollen euer Vertrauen schenkt. Zunächst werden wir im Vorstand mit den gewonnenen Erkenntnissen 3 Alternativen erarbeiten (1) Instandsetzung, (2) Instandsetzung mit Renovierung oder (3) Neubau. Wir werden die Kosten und Nutzen der Alternativen darstellen, wobei im Voraus keine Planungsarbeiten in Auftrag gegeben werden. Nachdem die Mitgliederversammlung ihr Votum für eine Alternative erteilt hat, werden weitere Planungs- und Umsetzungsmaßnahmen in Auftrag gegeben.

Für die Zeit, in der die Tennishütte nicht zur Verfügung stehen wird, arbeiten wir ebenfalls an einer Lösung. Das ist alles nicht so einfach, denn zu allem Überfluss müssen wir ja auch die Verordnungen zu COVID19 beachten. Die Lösung wird rechtzeitig vor dem Saisonauftakt per E-Mail, Hompage und Mitteilungsblatt veröffentlicht.

Unabhängig davon gibt es auch freudige Nachrichten – die Freiluftsaison kündigt sich mit großen Schritten an. Unser Platzwart hat ja bereits mitgeteilt (Bericht auf der Homepage), dass es bald losgeht und wir dazu auch Arbeitseinsätze benötigen werden. Eine den Pandemiebedingungen angepasste Arbeitsliste wird dann zeitnah auf der Hompage veröffentlicht.

Wer in den letzten Tagen die Hompage besucht hat konnte beobachten, dass sich die Farben und Inhalte leicht verändert haben und das auch weiterhin noch fast jeden Tag tun. Wir haben bereits einige Ideen umgesetzt und arbeiten weiter daran die Seite interessanter und informativer zu gestalten. Wir wollen erreichen, dass jede(r) Tennisbegeisterte in Dettingen und Umgebung alle für Sie(Ihn) wichtige Informationen durch einen kurzen Blick auf die Seiten erhalten kann.

Wir hoffen, wir konnten den Spekulationen eine positive Richtung geben und freuen uns auf eine interessante, spannende und schöne Saison 2021 !

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand